Die WikiMANNia-Redaktion hat zum 31. Dezember 2019 die Arbeit eingestellt.   –   Das 11. Jubiläum war vor 134 Tagen.

Der Staatsfeminismus hat am 9. Januar 2020 in einem Akt Stalinistischer Zensur[ext] berechtigte Kritik in "Jugend­gefährdung" umgedeutet.

Es gibt wesentlich mehr Abtreibungs­tote (101.000 im Jahr 2019[ext]) als Corona-Tote (Stand: 17. April: 4000[ext]) in Deutschland!

Information icon.png 9. Internationaler Vatertag am 21. Juni 2020 - InternationalerVatertag.de[ext]
Internationaler Vatertag 2020
Donate Button.gif
Spendeneingang
Wissen teilen ohne feministische Indoktrination.

Die Antithese zur feministischen Opfer- und Hassideologie.

Donate Button.gif
Stand: 632,20 €
Judge confirms the mothers right of possession and justifies it with the childs welfare.jpg
Rolle des Staates in der Familie
Politik in Deutschland: Willkommenskultur für Migranten, Abtreibungs­kultur für Ungeborene, Zerstörungs­kultur für Familien. Logo - MSI.png
Besser klug vorsorgen, als teuer draufzahlen. - MSI
Feminismus basiert auf der Verschwörungstheorie, Männer auf der gesamten Welt hätten sich kollektiv gegen die Weiber verschworen, um sie zu unter­drücken, zu schlagen, zu ver­gewaltigen und auszubeuten. Feministinnen bekämpfen Ehe und Familie, weil die bürgerliche Familie das Feindbild ist. Frauen werden kollektiv als Opfer inszeniert und Männer als Täter denunziert. So manifestiert sich ein Ressentiment gegen alles Männliche bis hin zum offenen Männerhass. Dies bewirkt eine tief­greifende Spaltung der Gesellschaft, die es zu überwinden gilt.

Deletionpedia

Aus WikiMANNia
Wechseln zu:Navigation, Suche
Hauptseite » Internet » Wiki » Deletionpedia
Deletionpedia
Logo-Deletionpedia.png
Beschreibung Internet-Lexikon
Slogan Das Archiv für gelöschte Wikipedia-Artikel
Sprachen deutsch
Online seit nie
Status In Vorbereitung
Artikelanzahl 0 (Stand: 3. Jun. 2020)
Weitere Infos
Software MediaWiki
Lizenz GNU Free Documentation License
Registrierung k.a.
Kommerziell k.a.
Betreiber unbekannt
URL deletionpedia.de

Die ursprüngliche Deletionpedia, Vorgänger der aktuellen Deletionpedia v2[wp], war ein Projekt, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, gelöschte Artikel aus der englisch­sprachigen Wikipedia[wp] aufzubewahren.

Die Wikipedia-Artikel konnten dort, zusammen mit Informationen über die Löschung (Löschdatum, Name des Administrators, der die Löschung ausgeführt hat, und ein Link zur Löschdiskussion), jedoch ohne Bilder und andere Multi­media­dateien, abgerufen werden. Es wurde ebenfalls vermerkt, ob der Artikel durch eine Schnell­löschung oder eine normale Lösch­diskussion gelöscht wurde.

Die Deletionpedia archivierte über 60.000 von Februar bis September 2008 aus der englisch­sprachigen Wikipedia gelöschte Artikel. Weitere Artikel wurden seither nicht mehr hinzugefügt. Eine deutsche Fassung war in Planung, wurde jedoch nicht realisiert.[1] Für die deutsch­sprachige Wikipedia existieren jedoch ähnliche Projekte wie Marjorie-Wiki[2] und PlusPedia.[3]

Einzelnachweise

Querverweise

Netzverweise


Dieser Artikel basiert gekürzt auf dem Artikel Deletionpedia (8. Mai 2016) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Der Wikipedia-Artikel steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported (CC BY-SA 3.0). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar, die vor Übernahme in WikiMANNia am Text mitgearbeitet haben.