Am 3. August 2020 hat der bundesdeutsche Stalinismus einen Wissenschaftler für eine politisch nicht gewünschte wissenschaftliche Aussage bestraft.
Donate Button.gif
Spendeneingang
Wissen teilen ohne feministische Indoktrination.

Die Antithese zur feministischen Opfer- und Hassideologie.

Donate Button.gif
Stand: 647,20 €
Judge confirms the mothers right of possession and justifies it with the childs welfare.jpg
Rolle des Staates in der Familie
Antifeminismus ist wie eine Schmerztablette und wirkt gegen feministischen Männerhass und Ressentiments gegen alles Männliche. Logo - MSI.png
Besser klug vorsorgen, als teuer draufzahlen. - MSI
Feminismus basiert auf der Verschwörungstheorie, Männer auf der gesamten Welt hätten sich kollektiv gegen die Weiber verschworen, um sie zu unter­drücken, zu schlagen, zu ver­gewaltigen und auszubeuten. Feministinnen bekämpfen Ehe und Familie, weil die bürgerliche Familie das Feindbild ist. Frauen werden kollektiv als Opfer inszeniert und Männer als Täter denunziert. So manifestiert sich ein Ressentiment gegen alles Männliche bis hin zum offenen Männerhass. Dies bewirkt eine tief­greifende Spaltung der Gesellschaft, die es zu überwinden gilt.
Der Staatsfeminismus hat am 9. Januar 2020 in einem Akt stalinistischer Zensur[ext] berechtigte Kritik in "Jugend­gefährdung" umgedeutet.
Der institutionalisierte Feminismus stellt sich keiner Debatte auf Augenhöhe. Er nutzt den staatlichen Machtapparat, um jedwede Kritik wegzubügeln.
Männerrechtler und Feminismuskritiker werden vom öffentlichen Diskurs abgeschnitten, zum Schweigen gebracht, als Frauen­hasser und Nazis in die Ecke der Meinungs­irrelevanz gestellt.

Politschranze

Aus WikiMANNia
Wechseln zu:Navigation, Suche
Achtung, dieser Artikel könnte satirische Bestandteile aufweisen!
Hauptseite » Politik » Politiker » Politschranze

Die Politschranze, Weiterentwicklung der gemeinen Hofschranze, ist eine Person von niederer Intelligenz mit einer voll­umfänglichen Skrupellosigkeit und Gewissenlosigkeit. Im Allgemeinen hat sie sich ihren Platz bei Hofe[wp] bzw. im Parlament durch sklavische Ergebenheit gegenüber Partei­gremien und durch völlige Ignoranz gegenüber des Volkswillens erarbeitet. Politschranze gelten zu 150 % als fraktions­zwangs­abstimmungs­sicher und wechseln je nach politischer Lage auch schon mal die Partei.

Allgemeine Privilegien sind der Schutz vor Strafverfolgung, ein rundum-sorglos-Paket zur Vollversorgung vom Feinsten und das Mandat zum Nichtstun, zum Reden, Hetzen und zum Lügen ohne Konsequenzen.

Eine Variante der Politschranze ist die Vaginalschranze.

Grüne Politschranze versus Trümmerfrau

Vertreter

Vertreter dieser Gattung kommen aus Gesellschafts­schichten, besonders häufig aber sind sie:

  • Journalisten
  • Abschreiber (seit Schulzeiten) und Personen, die rechts­kräftig wegen des Fälschens einer Doktorarbeit verurteilt wurden
  • Beamte des mittleren und niedrigeren Dienstes
  • Inoffizielle Mitarbeiter bei Geheimdiensten
  • Friseure
  • Kellner
  • Bäcker
  • Schlachter
  • Fleischermeister (Schwerpunkt Innenpolitik)
  • Briefträger
  • Ehrenprofessoren (die ihren Titel einem Parteibuch verdanken)
  • ehemals unverheiratete Chef­sekretärinnen
  • Blumenverkäufer
  • Trickbetrüger und Taschendiebe
  • Datenschutzkritische Spackeria

Querverweise

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Politschranze (19. März 2014) aus der freien Enzyklopädie Stupidedia. Der Stupidedia-Artikel steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Stupidedia ist eine Liste der Autoren verfügbar, die vor Übernahme in WikiMANNia am Text mitgearbeitet haben.