Die WikiMANNia-Redaktion hat zum 31. Dezember 2019 die Arbeit eingestellt.   –   Das 11. Jubiläum war vor 172 Tagen.

Der Staatsfeminismus hat am 9. Januar 2020 in einem Akt Stalinistischer Zensur[ext] berechtigte Kritik in "Jugend­gefährdung" umgedeutet.
Der institutionalisierte Feminismus muss sich keiner Debatte auf Augenhöhe stellen, weil er den staatlichen Machtapparat dazu nutzen kann, jedwede Kritik wegzubügeln.

Donate Button.gif
Spendeneingang
Wissen teilen ohne feministische Indoktrination.

Die Antithese zur feministischen Opfer- und Hassideologie.

Donate Button.gif
Stand: 637,20 €
Judge confirms the mothers right of possession and justifies it with the childs welfare.jpg
Rolle des Staates in der Familie
Politik in Deutschland: Willkommenskultur für Migranten, Abtreibungs­kultur für Ungeborene, Zerstörungs­kultur für Familien. Logo - MSI.png
Besser klug vorsorgen, als teuer draufzahlen. - MSI
Feminismus basiert auf der Verschwörungstheorie, Männer auf der gesamten Welt hätten sich kollektiv gegen die Weiber verschworen, um sie zu unter­drücken, zu schlagen, zu ver­gewaltigen und auszubeuten. Feministinnen bekämpfen Ehe und Familie, weil die bürgerliche Familie das Feindbild ist. Frauen werden kollektiv als Opfer inszeniert und Männer als Täter denunziert. So manifestiert sich ein Ressentiment gegen alles Männliche bis hin zum offenen Männerhass. Dies bewirkt eine tief­greifende Spaltung der Gesellschaft, die es zu überwinden gilt.

SMiki

Aus WikiMANNia
Wechseln zu:Navigation, Suche
Hauptseite » Internet » Wiki » SMiki
SMiki
Logo-SMiki.gif
Beschreibung Internet-Lexikon
Sprachen Deutsch
Online seit 24. August 2004
Status Tot
Artikelanzahl 1525 (Stand: 22. April 2009)
davon übernommen: 40
Weitere Infos
Software MediaWiki
Lizenz GNU
Betreiber unbekannt
Urheber unbekannt
URL smiki.de
Webarchiv

SMiki war eine Online-Enzyklopädie zu den Themen BDSM und Fetisch.

Über das Projekt ist nichts Näheres bekannt. Die aktive Zeit scheint zwischen 2004 und 2006 gelegen zu haben. Bis 2009 steigerte sich die Anzahl der Artikel nur noch langsam auf etwa 1525. Bis 2011 ist noch Arbeit an den Artikeln nachweisbar, was aus dem Webarchiv[ext] hervorgeht. Das Projekt dürfte 2012 aufgegeben worden zu sein.[1]

Die englische Version scheint sehr schnell wieder aufgegeben worden zu sein, wegen massivem Spammings[wp]. Sie erreichte nur rund 25 Artikel.

Zitat: «Aktuelle Artikelzahl: 1.521
  • Artikel 1400: SMart-Info von Sebi am 17. September 2006
  • Artikelzahl durch löschen/zusammenführen von doppelten Artikeln auf 1365 Artikel gesunken
  • Artikel 1400: Minnesang von Philos3 am 1. Juni 2006
  • Artikel 1200: Safer Sex von Benutzer:Citizen am 11. Januar 2006
  • Artikel 1000: Disziplin von Wolf Deunan am 18. September 2005
  • Artikel 900: Matt Rand von Wolf Deunan am 8. September 2005
  • Artikel 800: (Artikel auf Wunsch des beschriebenen gelöscht) von Wolf Deunan am 4. September 2005
  • Artikel 700: Streckbank von 217.186.40.156 am 9. Mai 2005
  • Artikel 600: Simone Maresch von Wolf Deunan am 8. März 2005
  • Artikel 500: Hans-Peter Lepper von Wolf Deunan am 27. Januar 2005
  • Artikel 400: Helmut Wolech von Wolf Deunan am 21. Januar 2005
  • Artikel 300: Sardonicus von Wolf Deunan am 3. Januar 2005
  • Artikel 200: Grenze von Buckaroo am 8. Oktober 2004
  • Artikel 100: Munch von Buckaroo am 19. September 2004» [2]

Einzelnachweise

  1. WikiIndex: SMiki (Deutsch) am 30. September 2012
  2. SMiki: SMiki:Meilensteine[webarchiv], Version vom 10. Januar 2009

Netzverweise