Die WikiMANNia-Redaktion hat zum 31. Dezember 2019 die Arbeit eingestellt.   –   Das 12. Jubiläum war vor drei Tagen.
WikiMANNia wünscht seinen Lesern ein gutes und erfolgreiches Jahr 2021!
Nur der Tod ist kostenlos, das Bemühen für ein feminismusfreies und würdevolles Leben leider nicht. WikiMANNia dankt allen seinen Spendern. Die Software des Wikis wurde auf den neuesten Stand gebracht, Aberhunderte Aktualisierungen in den Artikel eingespielt und die Kosten für die Server von 105 Euro im Monat sind für das Jahr 2021 gesichert. Eine Redaktion kann sich WikiMANNia aber immer noch nicht leisten. Für eine vollwertige redaktionelle Arbeit wären rund 250 Euro täglich erforderlich. Davon ist das Spendenaufkommen allerdings sehr weit entfernt. Spenden Sie also bitte weiter, damit die redaktionelle Arbeit nicht ganz zum Erliegen kommt. Danke!
Der Staatsfeminismus hat am 9. Januar 2020 in einem Akt Stalinistischer Zensur[ext] berechtigte Kritik in "Jugend­gefährdung" umgedeutet.
Aktueller Spendeneingang: Der Kampf für ein freies und nicht ideologisches Leben ist nicht kostenfrei. !!! Sie können das unterstützen !!! Donate Button.gif
4,1 % 406,21 € Spendenziel: 10.000 €
Logo - MSI.png
Besser klug vorsorgen, als teuer draufzahlen. - MSI
Antifeminismus ist wie eine Schmerztablette und wirkt gegen feministischen Männerhass und Ressentiments gegen alles Männliche. MJ-12.jpg

12. Jubiläum

Feminismus basiert auf der Verschwörungstheorie, Männer auf der gesamten Welt hätten sich kollektiv gegen die Weiber verschworen, um sie zu unter­drücken, zu schlagen, zu ver­gewaltigen und auszubeuten. Feministinnen bekämpfen Ehe und Familie, weil die bürgerliche Familie das Feindbild ist. Frauen werden kollektiv als Opfer inszeniert und Männer als Täter denunziert. So manifestiert sich ein Ressentiment gegen alles Männliche bis hin zum offenen Männerhass. Dies bewirkt eine tief­greifende Spaltung der Gesellschaft, die es zu überwinden gilt.
Der Staatsfeminismus hat am 9. Januar 2020 in einem Akt stalinistischer Zensur[ext] berechtigte Kritik in "Jugend­gefährdung" umgedeutet.
Der institutionalisierte Feminismus stellt sich keiner Debatte auf Augenhöhe. Er nutzt den staatlichen Machtapparat, um jedwede Kritik wegzubügeln.
Zum zweiten Mal innerhalb von 100 Jahren lässt sich Deutschland gleichschalten und wieder gibt es eine Verschwörungs­ideologie, wonach eine Gruppe "an allem schuld" ist.

Stuttgart

Aus WikiMANNia
Zur Navigation springenZur Suche springen
Hauptseite » Staat » Deutschland » Stuttgart

Zum thematischen Umfeld Stuttgart gibt es folgende Artikel:

Stuttgarter Hausbesuchsservice

Zitat: «Ein 13-Jähriger gerät mit einer Jugendgruppe in Streit. Später stürmen Bewaffnete die Wohnung, verletzten auch die Mutter und den Vater. Die Fahndung verlief bislang erfolglos.

Wiesloch - Mindestens 20 bewaffnete Menschen (sic!) sollen sich Zutritt zu dem Haus einer Familie in Wiesloch (Rhein-Neckar-Kreis) verschafft und die Bewohner angegriffen haben. Das berichteten Zeugen der Polizei. Der 63 Jahre alte Vater erlitt dabei eine Stich­verletzung am Rücken, die 61 Jahre alte Mutter eine Kopf­platz­wunde, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Zuvor wurde der 13-jährige Sohn der beiden bei einer Aus­einander­setzung zweier Jugend­gruppen (sic!) am Donnerstag­abend von sechs bis sieben noch unbekannten Tätern angegriffen. Als der Jugendliche und seine Begleiter daraufhin zu seinem Elternhaus flüchteten, wurden sie von den Angreifern eingeholt, die die Jungen erneut mit Gürteln und Faust­schlägen bearbeiteten. Mehrere Prellungen waren die Folge. Seine Familie eilte ihm zu Hilfe. Als den Angreifern bewusst wurde, dass die Polizei zwischenzeitlich verständigt worden war, flohen sie.

Einige Stunden später sei erneut eine teils mit Stöcken, Baseball­schlägern und Messern bewaffnete Gruppe vor dem Haus der Familie aufgetaucht und verschaffte sich Zutritt, hieß es. Die Polizei war mit elf Streifen­wagen im Einsatz, eine Fahndung nach den Tätern blieb jedoch erfolglos. Die Verletzten wurden ins Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen wegen gefährlicher Körper­verletzung dauern an.» [1]

Einzelnachweise

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.